FANDOM


Allgemeine InformationBearbeiten

Vampire Knight (jap.: Vampaia Naito) ist ein Anime, der auf den Manga von Matsuri Hino basiert und im Jahr 2008 vom STUDIO DEEN produziert wurde. Noch im selben Jahr wird die Fortsetzung Vampire Knight Guilty rausgebracht.

VampireKnightCast-1

Vampire Knight (Charaktere)

GeschichteBearbeiten

Am Anfang des Animes sieht man eine Rückblende von Yukis Vergangenheit. In dieser ist zu sehen wie sie allein an einem verschneiten Tag draußen steht und von einem bluthungrigen Vampir angegriffen wird. Es kam aber nicht so weit, dass der
Yuuki-chan

Yuki Cross

Vampir ihr Blut trinken konnte, da Kaname Kuran noch rechtzeitig den Vampir töten und so
Kaname Kuran 10092009141022

Kaname Kuran

Yuki retten konnte. Nachdem Kaname Yuki gerettet hatte übergab er sie in die Obhut von Kaien Cross, dem Rektor der Cross-Akademie, wo später Yuki, Kaname und alle anderen beteiligten Charaktere zur Schule gehen. Die Cross-Akademie ist in zwei Klassen geteilt: Die Day-Class und die Night-Class. In die Day-Class gehen Tagsüber Menschen zum Unterricht. In die Night-Class gehen hingegen Vampire. Natürlich soll vermieden werden, dass sich die beiden Gruppen begegnen und dafür sorgen Yuki Cross und Zero Kiryu, die sogenannten Vertrauensschüler. Sie verhindern, dass die äußerst atraktiven Vampire von den kreischenden
Cross kaein

Kaien Cross

Mädchenhorden bei den Schichtwechseln des Unterrichts überrannt werden und, dass die Vampire das Blut ihrer Verehrerinnen aussaugen. Dabei hat Yuki ihre Artemis zur Verfügung, während Zero alle Probleme mit seiner Pistole Bloody Rose löst. Beide Waffen sind speziell gegen Vampire gerichtet und können Menschen nicht verletzen. Zero benimmt sich Yuki gegenüber äußerts verschlossen. Später findet Yuki raus, dass er das nur getan hat um sie zu beschützen. Vor vier Jahren wurde Zeros Familie von der Reinblüterin Shizuka Hio angegriffen. Dabei hat sie seine Eltern getötet, da beide Vampirjäger waren und in einem ihrer Aufträge Shizukas Geliebten getötet haben, und seinen Zwillingsbruder Ichiru als ihren Knecht mitgenommen. Zero selbst überlebte den Angriff, wurde jedoch von Shizuka gebissen und dadurch zum Vampir. Aber da er vorher ein Mensch gewesen ist wird er zu keinem gewöhnlichen Vampir, sondern zu einem sogenannten Level E. Dies musste Yuki erfahren, als sie dann selber von Zero gebissen wurde. Dass er dabei seine Familie verlor erfuhr sie von
Zero3

Zero Kiryu

ihrem Adoptifvater Kaien Cross. Im weiteren Verlauf erscheint Zeros alter Lehrmeister und Vampirjäger Toga Yagari auf Befehl des Vampirjägerverbandes in der Cross Akademie, um Zero zu töten, da dieser nach Ansicht des Verbandes zu einem Level E verfallen war. Toga
VK yagari2

Toga Yagari

Yagari gibt sich in der Cross-Akademie bei den Schülern als neuer Ethiklehrer aus, jedoch scheint er den Rektor gut zu kennen, da dieser früher auch Vampirjäger war. Yagari versuchte Zero zweimal zu erschießen. Das erste Mal war als Zero eines nachts aufgrund seines Bludurstes von Ichijos Geburtstagsfeier flüchtete und ein weiters mal versucht Yukis Blut zu trinken. Das zweite Mal war als weder Yagari noch Zero zum Unterricht erschienen. Yuki verstand weshalb und hastete gleich zu Zeros Zimmer. Yagari wollte den entscheidenden Schuss abgeben, als Yuki noch in letzter Sekunde die Tür öffnete und so Zero dazu brachte den Schuss von sich abzuwenden. Draufhin fragte Yagari, ob Zero sich denn daran erinnern könne, was er sagte als er ihn und Ichiru vor einer Level E-Vampiresse gerettet hat. Yagari sagte, dass Zero ihm versprochen habe ihn nicht bereuen zu lassen, dass er wegen ihm sein Auge verloren hatte und dass Yagari sich nicht daran erinnern könne einen verwöhnten Bengel gerettet zu haben, der es sich bei Problemen leicht machen will. Zero solle sich wären, aber stattdessen wolle er sich mit Blut beflecken. Anschließend sagte er Yuki, dass sie gut auf ihn aufpassen solle und dass alles was jetzt passieren würde von ihr abhänge und dass wenn Zero wieder die Kontrolle verlieren sollte sie wohl oder übel eine Kugel durch ihn durchjagen müsse.
Maria

Maria Kurenai

Nach diesem Vorfall erschien Shizuka Hio zusammen mit Ichiru in Gestalt von Maria Kurenai an der Cross-Akademie. Sie behauptete eine neue Night-Class-Schülerin zu sein und schien als ob sie kein eindeutiges Motiv für ihre Anwesenheit hatte. Jedoch hat man den Eindruck, als ob es ihr Spaß macht Zero leiden zu sehen. Sie zeigte sich aber auch beeindruckt davon, dass Zero sie durchschaute, obwohl sie in einer ihm völlig unbekannten Person auftritt. Als Zero sie dann stellte und endlich Rache nehmen wollte schien er wie gelähmt. Er hatte seine Pistole bereits auf Shizukas bzw. Marias Brust angesetzt, konnte jedoch den Abzug nicht drücken. Shizuka sagte daraufhin, dass er sie nicht erschießen könne, denn sie sei seine Herrin, die ihm sein Leben als Vampir geschenkt habe und er sei ihr Knecht. Währenddessen bewahrte sie ihren richtigen Körper eingefrohren unterhalb der Cross-Akademie auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki