FANDOM


StammbaumBearbeiten

Jean Claude Argenau wude 1534 v. Chr. in Atlantis geboren. Beim Untergan von Atlantis verlor er einst seine wahre Lebensgefährtin, derren Gedanke er nicht lesen konnte und wurde verbittert. Als er 1280 die 15 jährige Burgmagd Margurite trifft, welche seiner einstigen Lebensgefährten sehr ähnlch war, wandelte er sie zur Vamprin, obwohl er Ihre Gedanken lesen und sie kontrollieren konnte. Sie bekamen vier Kinder Lucern, Bastian, Etienne und Lissiana. Er kontrollierte seine Frau immer wieder und konnte alle Ihre übelen Gedanken über Ihn lesen.

Er wurde immer tyrannischer und verbitterter und verviel dem Alkohol. 1995 schlief er mit einer Zigarette in der Hand ein und starb offiziell bei einem Wohnungsbrand. In Wirklichkeit fand sein Zwillingsbruder Lucian ihn, dem er alle seine Taten gestand und bat, ihn umzubringen.

BiographieBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

  • Konnte Gedanken von Menschen und auch Vampiren lesen
  • Konnte andere Menschen beeinflussen

AuftritteBearbeiten

ZitateBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki