FANDOM


Allegra Tellford, meistens Allie genannt, ist ein Charakter der Dark Ones-Serie. Sie arbeitet als Geisterbeschwörerin und ist die Auserwählte von Christian Dante.

AussehenBearbeiten

Allie trägt eine Sonnenbrille, um ihre verschiedenfarbigen Augen, ein dunkelbraunes und ein hellgraues Auge, zu verbergen. Sie hat braunes Haar. Bei einem Autounfall verletzte sie sich ihr rechtes Bein, was von da an verkürzt ist und sie hinken lässt.

BiographieBearbeiten

Auf einer Geschäftsreise in England, wo sie für die Weststaatensektion der Amerikanischen Gesellschaft zur Erforschung des Übernatürlichen, trifft sie auf dem Schriftsteller C.J. Dante. Nach einigen Unstimmigkeiten, verspricht sie ihm bei der Befreiung seines Freundes Sebastian, der von der von Gesellschaft zur Analyse von Geistererscheinungen und-aktivitäten (GAGA) und Asmodeus festgehalten wird, zu helfen. Nach einer schrecklichen Vision, in dem sich Christian opfert, fällt sie in die Hände des Triumvirats der GAGA. Diese durchbricht mit Leichtigkeit durch ihre Bewusstseinsbarriere, sodass sie ihnen die Identität von Christian mitteilt. Mit Hilfe eines Einbruches bringt sie den Aufenthalt von Sebastian in Erfahrung. Bei ihrer Rettungsaktion befreit sie einen gequälten Geist, der an Guarda White gebunden ist, bringt sich und Sebastian in Sicherheit und muss mit ansehen wie sie Sebastian zurücklassen müssen. Als sie zurückkehrt, muss sie sehen, dass sich Christian Asmodeus hingegeben hat, also führt sie ihn in einen Hinterhalt und verlässt Christian abermals. Erst mit einen ausgereiften Plan, ihren Geistern und einen schwachen Dämon kehrt sie zurück. Nach ihrer Vereinigung mit Christian gelingt es ihr, Asmodeus' Ring zu entnehmen und schließlich den Dämonenfürsten zurück in die Hölle zu schicken.

FamilieBearbeiten

Katie MacAlister (Dante)

Ihr verstorbener Ex-Ehemann unterdrückte und misshandelte Alli, außerdem tötete er ihren Zwillingsbruder Leslie, als er betrunken gegen einen Baum raste. Leslie gab ihr den Spitzname Alli. Auf einer Geschäftsreise in England, wo sie für die Weststaatensektion der Amerikanischen Gesellschaft zur Erforschung des Übernatürlichen, trifft sie auf dem Schriftsteller C.J. Dante und damit ihren Dunklen. Ein paar Bücher später stellt sich heraus das Christian und Alli einen Sohn namens Joseph haben.

FähigkeitenBearbeiten

Beschwören von GeisternBearbeiten

Ihren erster Geist, eine grau-weiße Katze mit gelben Augen, beschwört sie in einem Londoner Hotelzimmer und anschließend die alte Dame namens Esme Cartwright. Anschließend beschwört sie in einem Londoner Theater gleich zwei Geister auf einmal, den Jugendlichen Jem Hopkins und Alis Owens.In Christians Unterkunft in London, beschwört sie schließlich noch Antonio de Gurtierrez, den Graf von Sevilla.

Verankern von GeisternBearbeiten

Mit den Worten "Die Kraft des Lebens leuchten hell in mir. Die Macht des Todes bindet dich an mich. Bis der Tod über das Leben siegt, unterstehst du meinem Befehl. Kraft mmeiner Worte verankere ich dich im hier und jetzt.", veranktert Alli ihre Geiste im Dieseits, bis sie sie wieder erlöst.

Bannen (Hüten) von GeisternBearbeiten

Einen ungebunden Geist (normalerweise an einen Ort gebunden), kann mittels einen Gegenstand, einen sogenannten Hüter, binden und mit sich führen. Sollte jedoch der Hüter verloren gehen oder zerstört werden, zerbirst die Seele des Geistes und die des Beschwörers.

Es gelingt ihr den Geist von Honoria Entemann, der zuvor an Guarda White (Triumvirat der GAGA) gebunden ist, mit der Formel: "Mit diesen Nadel steche ich in den Herz hinein, von nun an sollst du an mich gebunden sein. Hielten alte Bande früher dich, bist du jetzt gebunden an mich.Jetzt bin ich ein Teil von dir, also gehorchst du nur noch mir.Mit meinem Blut befehle ich dir:Hör auf mich und komm zu mir!", an sich selbst zu binden.

Albträume (schreckliche Visionen) / mentale BarriereBearbeiten

90% all ihrer Albträume bewahrheiten sich, deswegen vermeidet sie stets nachts zu schlafen, weil tagsüber sie keine Träume überfallen können. Als erstes sieht sie einen Mann, der in einem Keller mit Schnitten übersät verblutet, kurz darauf trifft sie auf Christian, der sich die 94 Schnitte selber zugefügt hatte um jemanden eine Falle zu stellen. Ein weiterer Traum zeigt ihr, wie Christian sich opfert und von einem weiteren Mann beißen lässt. Außerdem kann sie sich mental vor unerwünschtes eindringen in ihre Gedanken schützen, nur Christian kann diese Barriere durchbrechen.

AuftritteBearbeiten

RomaneBearbeiten

KurzgeschichtenBearbeiten